Menu

Erweiterung Abstell- und Instandsetzungshalle für Hubschrauber Bundespolizei Fuhlendorf

 

Die ursprünglich vorhandene Instandsetzungshalle wurde durch die Waschhalle ergänzt und mit einer durchgängigen neuen Fassade und Toranlage versehen, so dass sich der Eindruck eines einheitlichen Baukörpers ergibt.

Die Instandsetzungshalle bietet Wartungs- und Instandsetzungsmöglichkeiten, die dem hohen technischen Anspruch des Fluggeräts 'Hubschrauber' entsprechen. Die notwendigen Medien wie Stark- und Schwachstrom, Druckluft, Regel- und Meßeinrichtungen werden über versenkbare Versorgungsstützpunkte bereitgestellt.Die Oberfläche des Hallenfußbodens ist mit einer hellen Beschichtung versehen, die es erlaubt, heruntergefallene Kleinteile wie Schrauben, Federn etc. einfach wiederzufinden. Die beiden Arbeitsgruben sind mit hydraulisch abklappbaren Schwerlast-Gitterrostenabgedeckt. Die angelagerten Betriebsgebäude enthalten Werkstätten und Lagerräume.

 
Typologie: Bauen im Bestand/Sanierung
Industrie/Technik/Verkehr
Aufgabe: Bauen im Bestand/Sanierung
Status: Abgeschlossen
Stadt: Fuhlendorf
Bauherr: GMSH - Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR
Planungsbeginn: 1996
Fertigstellung: 2001
Leistungsphasen: 1-8
Auftragsart: Öffentlich
Sonstiges: 

VOF-Verfahren (Auftrag)

Bildrechte: 

Bernd Perlbach

 
 
 

Im rückwärtigen Bereich der Waschhalle sind in den Obergeschossen Büros des Werkstattpersonals untergebracht, die durch die großflächige Industrieverglasung großzügig belichtet werden.