Menu

Neubau Unterkunftsgebäude UI, UII, UIII Donnersberg-Kaserne Eschweiler

 

Die in die Jahre gekommenen Bestandsunterkunftsgebäude der Donnersberg-Kaserne Eschweiler werden durch Neubauten ersetzt. Der Entwurf sieht drei kompakte, jeweils viergeschossige Gebäude mit Flachdächern vor, die den vorhandenen Städtebau aufgreifen.

Die Neubauten werden in Massivbauweise mit einer hinterlüfteten Vorhangfassade aus Faserzementtafeln erstellt. Zwei Treppenhäuser je Gebäude bilden mit den jeweils an der gegenüberliegenden Flurseite liegenden Teeküchen eine gebäudehohe Glasfuge, die Tageslichteinfall und Sichtbeziehungen in den Außenraum ermöglichen.

Die Unterkunftsräume bieten den unterzubringenden Soldatinnen und Soldaten ein hohes Maß an architektonischer Qualität. Entscheidungen für große Fensterflächen und dauerhaftes Eichenparkett wurden nicht zuletzt auf Grundlage von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen getroffen und wirken sich positiv auf die Investitions- und Lebenszykluskosten aus.

 
Typologie: Wohnen
Aufgabe: Neubau
Status: In Planung
Stadt: Eschweiler
Bauherr: BLB NRW Aachen
Planungsbeginn: 2016
Fertigstellung: 2024
Leistungsphasen: 2-8
Auftragsart: Öffentlich
Sonstiges: 

VOF-Verfahren (Auftrag)