Menu

Fassadensanierung Amt für Informationstechnik Kiel

 

Die Fassade des Amtes für Informationstechnik (AIT) wurde im Rahmen des KP II-Programms saniert.

Die alte Fassade wurde partiell entfernt (Asbestsanierung), die Sanierung erfolgte abschnittsweise im laufenden Betrieb. Die energetische Sanierung der Blechfassade erfolgte in optischer Anlehnung an das benachbarte Behördenhochhaus als elementierte Fassade. Auf eine aktive Kühlung wurde verzichtet und ein außenliegender Sonnenschutz wurde vorgesehen, der sich windgeschützt im Scheibenzwischenraum der Fenstergläser befindet.

Ein wichtiger Aspekt der Fassadensanierung waren die erhöhten Sicherheitsanforderungen, die durch den im Amt befindlichen Serverraum bedingt waren. Diese wurden gemeinsam mit dem Landespolizeiamt erarbeitet und festgelegt.

 
Typologie: Bauen im Bestand/Sanierung
Verwaltung
Aufgabe: Bauen im Bestand/Sanierung
Status: Abgeschlossen
Adresse: Feldstraße 25
Stadt: Kiel
Bauherr: GMSH - Gebäudemanagement Schleswig-Holstein
Planungsbeginn: 2010
Fertigstellung: 2011
Leistungsphasen: 1-8
Auftragsart: Öffentlich
Bildrechte: Bernd Perlbach
 

Das vorhandene künstlerisch gestaltete Fassadenrelief wurde harmonisch in die neue Fassade integriert.

 
bbp : architekten bda benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Mehr Informationen.