Menu

Neubau Wirtschaftsgebäude Saaleck-Kaserne Hammelburg

 

Der Neubau entstand in zentraler Lage innerhalb der Liegenschaft und enthält die Speisesäle und eine Küche für 1800 Verpflegungsteilnehmer. Des weiteren wurden ein Heimbereich für Mannschaftsdienstgrade sowie diverse Mehrzweckräume geplant.

Der Entwurf des Wirtschaftsgebäudes basiert auf einem prismatischen, dreigeschossigen Baukörper, der entsprechend der Geländetopographie gestaffelt und in den Hang hineingeschoben ist. Das Untergeschoss dient als überdachter Wirtschaftshof. Hier befinden sich auch die Hausanschlussräume und weitere Lagerbereiche. Auf der Erdgeschossebene befinden sich die Truppenküche sowie die zum Tal orientierten Säle. Der Heimbereich und die Mehrzweckräume sind im Obergeschoss mit Anbindung an die Terrassen angeordnet.

Die Außenhaut besteht aus einer durchgehenden Schale als hinterlüftete Fassade. Dieses erstreckt sich auch über die geneigte Dachfläche und integriert so die Dachaufbauten. In den Gastbereichen und Eingangsbereichen sind großzügige Verglasungen vorgesehen. Die Eingangsbereiche werden zusätzlich durch Einschnitte gekennzeichnet, die gleichzeitig die Funktion von Vordächern übernehmen.

 
Typologie: Gewerbe/Gastronomie
Aufgabe: Neubau
Status: Abgeschlossen
Adresse: Saaleck-Kaserne
Stadt: Hammelburg
Bauherr: Staatliches Bauamt Schweinfurt
Planungsbeginn: 2010
Fertigstellung: 2013
Leistungsphasen: 2-8
Auftragsart: Öffentlich
Sonstiges: 

VOF-Verfahren (Auftrag)