Menu

Neubau Rettungs- und Sicherheitsgeräte-Gebäude (RuS) Rheine Bentlage

 

In dem RuS-Gebäude wird die Ausrüstung des fliegenden Personals gewartet, instandgesetzt und ausgegeben.

Das Gebäude enthält Lager- und Werkstattbereiche im Erdgeschoss, im Obergeschoss befinden sich einige Büros sowie die Technikzentrale. Der erdgeschossige Flur wird über den durchlaufenden Luftraum in Verbindung mit einem Oberlichtband natürlich belichtet. Das Gebäude hat gemäß seiner funktionalen Anforderungen eine einfache, kubische Form. Die Fassade ist mit einem rot-braunen Ziegel verblendet.

Die EW-Bau wurde hier in kürzester Zeit erarbeitet und ohne Kürzungen genehmigt. Das Bauvorhaben wurde 2010 termin- und kostengerecht fertig gestellt.

 
Typologie: Industrie/Technik/Verkehr
Verwaltung
Aufgabe: Neubau
Status: Abgeschlossen
Stadt: Rheine-Bentlage
Bauherr: Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch BLB NRW
Planungsbeginn: 2008
Fertigstellung: 2010
Leistungsphasen: 2-8
Auftragsart: Öffentlich
Bildrechte: Susann Caplan
bbp : architekten bda benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Mehr Informationen.