Menu

Wettbewerb Christliches Kinderkrankenhaus Osnabrück (2006)

 

Das neue christliche Kinderhospital Osnabrück bildet zusammen mit dem Marienhospital ein Gebäudeensemble. Das neue Herzstück ist der großzügige grüne Innenhof, an den sich die Eingangshalle sowie die Magistrale des Kinderhospitals, aber auch die Hauptmagistrale des Marienhospitals anlehnt. Die Erschließungsflächen für Besucher, Patienten und Personal orientieren sich zum attraktiven Grünraum und bieten Flächen zum Spielen, Verweilen, Entspannen und Flanieren. Der Patientengarten trägt zum Wohlfühlen und damit einer schnellen Genesung der Patienten bei. Er wertet zudem das Marienhospital mit der sich bildenden neuen Außenraumqualität auf.

ln allen Obergeschossen befinden sich großzügige Aufenthaltsflächen, die Ausblicke mit verschiedenen Außenraurnbezügen bieten. An der vertikalen Haupterschließung befinden sich Aufenthaltsräume mit Südblick, in den Stationen befinden sich die Flächen mit Bezug zur Johanniskirche und zum Grünen Innenhof. Das Kinderhospital verfügt so über differenzierte Blickrichtungen.

 
Typologie: Gesundheit/Pflege
Aufgabe: Neubau
Status: Wettbewerb
Stadt: Osnabrück
Auftragsart: Öffentlich
Sonstiges: 

Engere Wahl