Menu

Neubau Seminar- und Verwaltungsgebäude der Zahnärztekammer Schleswig-Holstein Kiel

 

Das extrem schmale und lange Grundstück weist eine bewegte Topografie sowie einen wertvollen Baumbestand auf. Der Entwurf nutzt diese Zwänge für eine ausdrucksstarke, individuelle Gestaltung.

Der Seminarbereich in der Eingangsebene ist unabhängig von den darüberliegenden Bürogeschossen zu betreiben. Der große Saal kann durch flexible Trennwände in kleinere Einheiten unterteilt bzw. mit dem vorgelagerten Foyer zu einer Einheit zusammengeschaltet werden. Die vorhandene, wertvolle Buche wird von dem Gebäude umschlossen und in einen Gartenhof integriert. Dieser dient als Rückzugsmöglichkeit in den Seminarpausen.

Das Foyer entspricht mit seinem langen und schmalen Zuschnitt den Grundstücksgegebenheiten. Es ist über die gesamte Gebäudelänge durchsichtig und schafft darüber hinaus durch das gebäudehohe Atrium trotz der beengten Verhältnisse einen großzügigen und spannenden Raum.

 
Typologie: Bildung/Lehre/Forschung
Verwaltung
Aufgabe: Neubau
Status: Abgeschlossen
Adresse: Westring 498
Stadt: Kiel
Bauherr: Zahnärztekammer Schleswig-Holstein, Versorgungswerk Kiel
Planungsbeginn: 2005
Fertigstellung: 2006
Leistungsphasen: 1-5
Auftragsart: Öffentlich
bbp : architekten bda benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Mehr Informationen.