Menu

Neubau Feuerwache Karpfenteich Schleswig

 

Die Stadt Schleswig hat als Ersatz für die bestehende Feuerwache der freiwilligen Feuerwehr einen Neubau am Karpfenteich gebaut. In dem Löschzug Friedrichsberg sind neben zehn Stellplätzen, einer Waschhalle, Werkstätten, Lagerräumen, Umkleiden und einer Einsatzleitzentrale, auch Schulungsräume und die Jugendfeuerwehr eingezogen.

Das Gebäude wurde als eingeschossiger, länglicher Baukörper geplant und erstreckt sich in seiner länglichen Ausdehnung entlang der nordöstlichen B-Plan-Grenze.

 
Typologie: Industrie/Technik/Verkehr
Aufgabe: Neubau
Status: Abgeschlossen
Adresse: Karpfenteich
Stadt: Schleswig
Bauherr: Stadt Schleswig
Planungsbeginn: 2015
Fertigstellung: 2019
Leistungsphasen: 2-8
Auftragsart: Öffentlich
Sonstiges: 

VOF-Verfahren (Auftrag)

Bildrechte: 

Bernd Perlbach

 

Die Dach- und Fassadenbekleidung mit Aluminium Stehfalzprofil in Freiform hüllt das Massivgebäude ein. Die Schmalseiten sind kontrastierend mit glatten Aluminiumpaneelen verkleidet. Die gegenüber den Funktionsräumen höhere Fahrzeughalle öffnet sich mit einer glatten Paneelfassade und den Toren zur Aufstell- und Bewegungsfläche mit Übungshof.