Menu

Sanierung Luftfahrzeughalle 4 Heeresflugplatz Fritzlar

 

Die Hubschrauberhalle aus dem Jahr 1937 steht unter Denkmalschutz und wurde einer umfassenden Grundinstandsetzung und Restaurierung unterzogen. Aufgrund der schlechten Bausubstanz wurden die angelagerten Nebenzonen teilweise komplett abtragen und wieder neu aufgebaut.

Die Halle besticht vor allem durch ihr extrem filigranes Tragwerk, bei dem die Blechbahnen des Daches gleichzeitig als Obergurte herangezogen werden. Besonders schützenswerte Bereiche wurden als Referenzflächen weitestgehend orginalgetreu wiederhergestellt.

 
Typologie: Bauen im Bestand/Sanierung
Industrie/Technik/Verkehr
Aufgabe: Bauen im Bestand/Sanierung
Status: Abgeschlossen
Stadt: Fritzlar
Bauherr: Hessisches Baumanagement RNL Schwalmstadt
Planungsbeginn: 2004
Fertigstellung: 2007
Leistungsphasen: 3-8
Auftragsart: Öffentlich
Sonstiges: 

VOF-Verfahren (Auftrag) | Generalplaner | Denkmalschutz