Menu

Erweiterung Verwaltungsgebäude Stadtwerke Brandenburg

 

Für die Stadtwerke Brandenburg an der Havel entstand ein neuer innerstädtischer Verwaltungssitz im Bereich der denkmalgeschützten ehemaligen Werfthalle. Die bestehende Werfthalle wurde zu einem Kundenzentrum mit zusätzlicher gastronomischer Nutzung umgewandelt, die Verwaltung der Stadtwerke fand in einem ergänzenden Neubau Platz. Auf diese Weise wurde eine ehemalige Brache zu einem belebten, attraktiven, innerstädtischen Areal aufgewertet.

Neben der Nutzung als Kundenzentrum der Stadtwerke diente das Werftgebäude temporär als Eingangsbereich für die Bundesgartenschau 2015.

Nach der Entwurfsbearbeitung erfolgte die Ausführungsplanung in Kooperation mit der Krekeler Architekten Generalplaner GmbH, welche auch für die Realisierung zuständig war.

 
Typologie: Bauen im Bestand/Sanierung
Verwaltung
Aufgabe: Bauen im Bestand/Sanierung
Status: Abgeschlossen
Adresse: Hauptstraße 77
Stadt: Brandenburg a. d. Havel
Bauherr: Stadtwerke Brandenburg an der Havel
Planungsbeginn: 2012
Fertigstellung: 2015
Leistungsphasen: 1-5
Auftragsart: Nicht öffentlich
Sonstiges: 

1. Preis Wettbewerb 2011

Bildrechte: 

Stefan Melchior