Menu

Neubau Unterkunftsgebäude 121 + 122 General-Fellgiebel-Kaserne Pöcking

Aufgrund der Zusammenlegung der Führungsunterstützungsschule der Bundeswehr und der General-Fellgiebel-Kaserne Pöcking werden zwei Unterkunftsgebäude, ein zentrales Lehrsaalgebäude und eine Sporthalle neu errichtet.

Die beiden Unterkunftsgebäude werden nach dem neuen Unterbringungsstandard (Hotelstandard) der Bundeswehr konzipiert und erhalten eine gemeinsame Erschließungszone im Außenbereich. Insgesamt entstehen 254 Einzelzimmer, davon zwei in behindertengerechter Ausführung. In der transparenten Erschließungszone ist je Geschoss eine Teeküche mit Aufenthaltsraum und Loggia als gemeinschaftliche Kommunikationszone angegliedert.

Die Satteldächer werden mit einer Aufdach-Photovoltaikanlage ergänzt.

 
Typologie: Wohnen
Aufgabe: Neubau
Status: Abgeschlossen
Stadt: Pöcking
Bauherr: Staatliches Bauamt Weilheim i. OB
Planungsbeginn: 2015
Fertigstellung: 2020
Leistungsphasen: 2-8
Auftragsart: Öffentlich
Sonstiges: 

VgV-Verfahren (Auftrag)